JU Kreis Heinsberg

Stephan Pusch referiert im Kreisvorstand der Jungen Union

Die Junge Union konnte mit Stephan Pusch einen weiteren interessanten Referenten im Zuge einer offenen Kreisvorstandssitzung gewinnen. Der amtierende Landrat Stephan Pusch bewirbt sich in der CDU erneut um die Nominierung zum Landratskandidaten. Stephan Pusch ist studierter Volljurist und verfügt über jahrelange Berufserfahrung als Rechtsanwalt. Seit dem 1. Oktober 2004 ist er Landrat des Kreises Heinsberg. Politisch aktiv wurde er aber bereits in der Jungen Union, in der er z.B. das Amt des Kreisschatzmeisters bekleidete.

Pusch gab auch eine ausführliche Einsicht in die Arbeit als Landrat und die bearbeiteten kommunalpolitischen Themenfelder im Kreis. So wurde unter anderem ausführlich über Verbesserungen im ÖPNV, Breitband im Kreis Heinsberg, Umgehungsstraßen, Kommunalisierung des Rettungsdienstes, Einbruchsserien im Kreis Heinsberg, Sozio Panels und Gülletourismus aus den Niederlanden diskutiert. Hierbei konnte der Landratskandidat die Mitglieder des Kreisvorstandes von seinen Lösungswegen überzeugen.
Die Junge Union sagte Stephan Pusch die volle Unterstützung im Wahlkampf zu, so soll er bei der traditionellen, kreisweiten Ostereieraktion der Jungen Union als Landratskandidat beworben werden.

Besonders dankbar nahm der Kreisvorstand der Jungen Union auch das Angebot von Stephan Pusch an, mindestens einmal jährlich mit der Jungen Union den Austausch zu politischen Inhalten zu suchen. Zitat Pusch: „Die Arbeit in der Jungen Union hat mir immer sehr viel Spaß gemacht und für mich persönlich ist es auch wichtig aktuelle politische Ansätze gerade auch mit einem größeren Gremium junger, engagierter Menschen auszutauschen."

Nach oben
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com