"Jung. Mobil. Digital." in den Kommunalwahkampf

Die Kreisvorsitzendenkonferenz der Jungen Union NRW verabschiedet eigenes Programm zur Kommunalwahl

06.06.2020 | Justin Schippers | Düsseldorf, Heinsberg


Am 6. Juni 2020 fand die erste digitale Kreisvorsitzendenkonferenz der Jungen Union NRW statt. Neben interessanten Berichten prominenter Gäste wie unseren Ministerpräsident Armin Laschet und den Chef des Kanzleramts Helge Braun wurde auch über ein eigenes Programm für die Kommunalwahl am 13.09.2020 beraten. „Jung. Digital. Mobil.“ soll dabei der Leitsatz sein.

In dem 23 Seiten starken Programm finden sich innovative Antworten und Lösungen für die Aufgaben und Herausforderungen in den Kommunen vor Ort. Schlüssel hierfür soll u.a. eine Verbesserung der Beteiligung junger Menschen sein. Hierzu soll in jedem Kommunalen Parlament mindestens ein Mitglied unter 35 Jahren vertreten sein und ebenso die Möglichkeiten der Beteiligung der Jugend an kommunalen Entscheidungen – etwa durch Jugendparlamente oder Praktika bei Mitgliedern der Stadt- und Gemeinderäte sowie Kreistagen – gestärkt werden.

Für den Kreis Heinsberg kandidieren in 80% der Stadt- und Gemeinderäte und ebenso für den Kreistag zahlreiche JUler. Mit ihren Ideen und dem dazugehörigen Optimismus sind sie nicht nur eine Bereicherung für die CDU, sondern auch für jedes Kommunalparlament. Wir bitten um Unterstützung insbesondere für unsere Kandidaten in den Reihen der CDU bei der Kommunalwahl 2020.

Für weitere Informationen zu unserem Wahlprogramm befindet sich der Volltext anbei!